Programm

Über diesen Link  können Sie sich den Programmflyer der 13.  Sächsischen Radontage als PDF herunterladen. Er enthält alle Informationen zur Veranstaltung.

Donnerstag, 14. November 2019

12.00 Uhr Anmeldung
13.00 Uhr Eröffnung der Tagung
Prof. Dr. Thomas Naumann
  Grußworte
Prof. Dr. Roland Stenzel
Rektor der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Norbert Eichkorn
Präsident des Sächsisches Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
13.30 – 15.00 Uhr Ausweisung von Radonvorsorgegebieten
  Vorbereitung der Gebietsausweisung im Freistaat Sachsen
Dr. Thomas Heinrich
Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft
  Radon in Hessen – Von der Konzeption
einer Messkampagne zur Gebietsausweisung
Till Kuske
Technische Hochschule Mittelhessen
  Festlegung der Radongebiete in Österreich –
Vorgangsweise und Status
Dr. Valeria Gruber, Dr. Wolfgang Ringer
Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH
15.00 Uhr Industrieausstellung, Kaffeepause
15.45 – 17.15 Uhr
Herausforderungen bei der Radonmessung
  Messkonzepte für unterschiedliche Gebäudetypen
Mandy Alisch-Mark
Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft
  Radonmessungen in öffentlichen Gebäuden im
Freistaat Bayern
Dr. Simone Körner
Bayerisches Landesamt für Umwelt
  Radon aus der Sicht der Wohnungswirtschaft – Messen, Maßnahmen und Mieterkommunikation
Sven Winkler
Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V.
18.00 Uhr
Exkursion zum Marienschacht Bannewitz
Kurzvortrag und Führungen in dem technisch-historischen Denkmal // Abendimbiss mit musikalischer Untermalung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freitag, 15. November 2019

9.30 – 11.00 Uhr Bau- und haustechnische Konzepte des Radonschutzes
  Bauklimatische und haustechnische Belange
des Radonschutzes

Prof. Dr. Thomas Hartmann
ITG Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden Forschung und Anwendung GmbH
  Radonsicheres Bauen – ein Problemfeld aus Sicht
des Architekten

Jürgen König
Bayerische Architektenkammer,
Kompetenzteam Normung
  Weiße Wanne und radonsicheres Bauen – Überblick zum aktuellen Erkenntnisstand
Markus Brunner
InformationsZentrum Beton GmbH
11.00 Uhr Industrieausstellung, Kaffeepause
12.00 Uhr Kurzer Einblick zu Weiterbildungsmöglichkeiten
zum Radonschutz

Dr. Stephanie Hurst
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
12.15 – 13.45 Uhr Praktische Umsetzung des Radonschutzes
  Analyse des Langzeitverhaltens und aktuelle Bestandsaufnahme der Radonsituation in einem Einkaufszentrum
Dr. Walfried Löbner, Prof. h.c. Dr. Bernd Leißring, Guido Leißring
GEOPRAX Bergtechnisches Ingenieurbüro GbR
  Unterdruckhaltung unter Gebäuden als Konzept
des Radonschutzes

Richard Zinken
Corroventa Entfeuchtung GmbH
  Denkmalgeschütze Villa – Radonschutz nach
der Sanierung

Prof. Dr. Walter-Reinhold Uhlig
Kompetenzzentrum für Forschung und Entwicklung zum radonsicheren Bauen und Sanieren e. V.
13.45 Uhr Dank und Verabschiedung